Vorteile der Reka-Card 
als Fringe Benefit

Reka-Card: das vielfältige Fringe Benefit, welches den Mitarbeitenden ein Lächeln ins Gesicht zaubert

Die Reka-Card kann vielseitig als Lohnnebenleistung (Fringe Benefit) eingesetzt werden. Mit der praktischen Prepaid-Karte erhalten Sie ein spannendes Mitarbeiterangebot, welches Sie mit unterschiedlichen Geldformen einsetzen können. Die beliebteste und schweizweit am meisten verbreitete Variante ist das Ferien- und Freizeitgeld Reka-Pay (ehemals Reka-Checks). Das zweckbestimmte und vielseitige Geld vergrössert nicht nur das Ferien- und Freizeitbudget der Mitarbeitenden, sondern ist auch bis zu einem Betrag von CHF 600.– von Steuern und Sozialabgaben befreit. Sie als Arbeitgeber bestimmen den Rabatt und den maximalen Geldbezug pro Mitarbeiterin oder Mitarbeiter und bieten so Ihren Mitarbeitenden ein facettenreiches Fringe Benefit.

Von der Alphütte bis zum Zoobesuch: So vielseitig ist Reka-Pay

Ob Abenteurer, Geniesser oder Naturfreunde – mit Reka-Pay haben Ihre Mitarbeitenden mehr von ihrer Freizeit und ihren Ferien. Schweizweit anerkennen über 6’000 Akzeptanzstellen die Reka-Card als Zahlungsmittel, und es kommen stetig neue dazu. Bei dieser Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei: von Restaurants und Hotels über Fitnesscenter und Wellnessoasen bis hin zu Museen, Zoos und Freizeitparks. Zudem akzeptieren praktisch alle Reisebüros, der gesamte ÖV, fast alle Bergbahnen und sogar ausgewählte Tankstellen und E-Ladestationen das beliebte Schweizer Ferien- und Freizeitgeld. 

Diese Vorteile bringt Reka-Pay mit sich

Einfache Abwicklung

Von der Offerte bis zum Vertragsabschluss, alles lässt sich in wenigen Schritten online abwickeln. Dies macht für Sie die Einführung besonders attraktiv. Bei Fragen oder für eine individuelle Offerte dürfen Sie auch jederzeit unser Angebot einer Online-Beratung nutzen. Wir freuen uns auf Sie.

Beitrag an Work-Life-Balance

Reka-Pay ist ein zweckbestimmtes Zahlungsmittel für Ferien, Freizeit, Verpflegung und Transport. Somit investieren Sie in die Work-Life-Balance und tun Ihren Mitarbeitenden etwas Gutes. Motivierte und ausgeglichene Mitarbeitende sorgen für ein positives Arbeitsklima und leisten auch mehr.

Vielseitig einlösbar

Die Reka-Card mit Reka-Pay-Guthaben kann schweizweit bei über 6’000 Akzeptanzstellen eingelöst werden. Da ist für jede und jeden das Passende dabei. Ihren Mitarbeitenden steht eine breite Palette an Einlösemöglichkeiten zur Verfügung: von ÖV-Tickets über Wellnessbesuche bis zur Tankfüllung.

Keine Steuer- und Sozialabgaben

Beim Modell der Lohnnebenleistung (Fringe Benefit) muss eine jährliche Vergünstigung von bis zu CHF 600.– pro Person im Lohnausweis nicht deklariert werden. Es ist daher günstiger als andere Auszahlungen (z.B. Bonus). So profitieren Ihre Mitarbeitenden von einem steuerbefreiten Geschenk.

In nur drei Schritten online ein Angebot berechnen und sich für Reka-Pay entscheiden

Mit unserem Kalkulator haben Sie die Möglichkeit, die Kosten für Reka-Pay als Fringe-Benefit zu berechnen. Sie können sich direkt eine Offerte generieren lassen und den Vertrag online abschliessen. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot. Buchen Sie dafür einen Online-Termin und lassen sich von unseren Expertinnen und Experten beraten. 

  1. Im Kalkulator Angebot berechnen

    Finden Sie das passende Angebot, indem Sie die Währung, den maximalen Betrag pro Mitarbeiterin oder Mitarbeiter sowie den Rabatt wählen.

  2. Offerte erstellen

    Nach der Berechnung können Sie sich das Angebot als Offerte per E-Mail zusenden lassen. 

  3. Offerte freigeben und Vertrag auslösen

    Innerhalb von 60 Tagen können Sie die Offerte annehmen und den Vertrag online abschliessen.

    Angebot berechnen

Sie möchten noch mehr wissen?

Wir beraten Sie gerne, um das passende Angebot für Ihr Unternehmen zu finden. Sie erhalten von uns alle nötigen Informationen zum Produkt und zum Ablauf, was Ihnen die Entscheidung erleichtert. Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch (Microsoft Teams) mit unseren Expertinnen und Experten.

Häufig gestellte Fragen

Was kostet mich als Arbeitgeber die Fringe Benefit Reka-Pay?

Das Angebot können Sie individuell gestalten. Was das Angebot in Ihrem Fall kostet, berechnen Sie am besten mit unserem Online-Kalkulator.

Bis zu welchem Betrag muss die vergünstigte Abgabe von Reka-Card-Guthaben im Lohnausweis nicht deklariert werden?
  • Reka-Pay und Reka-Rail+ als Lohnnebenleistung (Fringe Benefit): Eine jährliche Vergünstigung bis zu 600 Franken pro Person muss im Lohnausweis nicht deklariert werden. Beispiel: Ein Kontingent von 3’000 Franken pro Person mit 20% Bezugsrabatt ergibt 600 Franken Vergünstigung.
  • Reka-Lunch als Lohnnebenleistung (Fringe Benefit): Die Abgabe von Lunch-Guthaben ist bis zum von der AHV festgelegten Limit (Stand 01.01.2015: 180 Franken pro Monat) mit einem Kreuz im Feld G des Lohnausweises zu deklarieren.
  • Prämien: Die unpersonalisierte Reka-Card (Reka-Pay und Reka-Rail+) sowie Reka-Checks gelten als Naturalgeschenk und sind bis zu einem Betrag von 500 Franken pro Ereignis (Hochzeit, besonderes Dienstjubiläum) nicht deklarationspflichtig.
  • Prämien: Reka-Check gilt als Naturalgeschenk und ist bis zu einem Betrag von 500 Franken pro Ereignis (Hochzeit, besonderes Dienstjubiläum) nicht deklarationspflichtig.
  • Details finden Sie in der Wegleitung zum Ausfüllen des Lohnausweises.
Können unterschiedliche Geldformen (Reka-Pay, Reka-Lunch und Reka-Rail+) kumuliert werden?

Ja, unterschiedliche Geldformen können als Lohnnebenleistung kumuliert werden. Bei Reka-Pay und Reka-Rail+ bleibt das Guthaben bis zu einer kumulierten Vergünstigung von 600 Franken steuerfrei, bei Reka-Lunch liegt die jährliche Limite bei 2'160 Franken Vergünstigung pro Mitarbeitenden.