Reka schafft
mehr Wert für Menschen

Pioniergeist, der mit der Zeit geht

«Ferien und Freizeit für alle zu ermöglichen» – diese Vision ist heute noch dieselbe wie 1939, als Reka gegründet wurde. Getreu dem Pioniergeist von damals suchen wir auch heute weitsichtig und initiativ nach neuen, zukunftsweisenden Lösungen. Immer mit dem Ziel, dass Menschen mehr von ihren Ferien und ihrer Freizeit haben. In unserem Verständnis bedeutet das: mehr Erholung, mehr Erlebnisse, mehr Ausgleich und mehr Miteinander. Deshalb möchten wir mit unseren cleveren Zahlungsmitteln und vielseitigen Angeboten Ferien und Freizeit nicht nur günstiger, sondern auch abwechslungsreicher und bewusster gestalten. 

Einige Fakten rund um Reka

reka-card-nutzen

Mehr als 1'000'000 Kunden nutzen vergünstigtes Reka-Geld.

Über 100 Mio Franken beträgt die jährliche Summe aller Vergünstigungen.

reka-übernachtungen-bett

 Mehr als 1’000’000 Übernachtungen werden jährlich bei uns gebucht.

Reka-Mitarbeitet-netzwerk

Über 1'000 Mitarbeitende im Netzwerk sorgen sich um unsere Kunden.

Reka als Motor der Schweizer Ferien- und Freizeitindustrie

Mit den beiden Geschäftsfeldern Reka-Geld und Reka-Ferien sind wir weltweit einmalig. Das zweckbestimmte Freizeitgeld wird in verschiedenen Formen von zahlreichen Arbeitgebern, Arbeitnehmerverbänden, von Coop Supermärkten und Manor-Filialen vergünstigt abgegeben. Und schweizweit von zahlreichen Akzeptanzstellen angenommen. Ein einzigartiger Geldkreislauf, von dem alle profitieren: die Nutzer von einem grösseren Ferien- und Freizeitbudget, die Arbeitgeber von einer beliebten, flexiblen Lohnnebenleistung und die Akzeptanzstellen von mehr Umsatz und neuen Kunden. Der daraus resultierende Mehrkonsum von über 100 Millionen Franken pro Jahr fördert den Schweizer Freizeit- und Tourismussektor. Zudem befinden sich unsere eigenen Ferienanlagen mehrheitlich abseits der stark ausgelasteten Schweizer Tourismuszentren und tragen so zur Standortförderung bei.

Ferien- und Freizeitindustrie
Gemeinwohl

Die Schweizer Wirtschaft spannt für das Gemeinwohl zusammen

Der Erfolg von Reka gründet auf einer guten Idee, die zur rechten Zeit mit einer einzigartigen Koalition verwirklicht wurde. 1939 gründeten Vertreter bedeutender Schweizer Unternehmen, Arbeitnehmerverbände und Tourismusorganisationen die Genossenschaft Reka. Heute liest sich das Verzeichnis der rund 500 Genossenschafter wie ein «who’s who» der Schweizer Wirtschaft: ABB, AXA, Basler Versicherungen, Coop, Credit Suisse, Fenaco, Schweizerische Post, hotelleriesuisse, Kaufmännischer Verband Schweiz, Novartis, Raiffeisen, Hoffmann-La Roche, SBB, Schweizer Nationalbank, Swatch Group, Swiss Life, Syngenta, UBS, Unia und viele weitere Unternehmen und Organisationen tragen zum Erfolg bei. Mittlerweile gehört Reka zum Schweizer Kulturgut wie das Sackmesser in den Wanderrucksack und zählt zu den bedeutendsten touristischen Unternehmen der Schweiz.

Zu unserer Geschichte

Unsere Mission

Wir denken Ferien und Freizeit anders – immer mit dem Ziel, dass Menschen mehr von ihrer freien Zeit profitieren. Dabei folgen wir dem Prinzip der Gemeinnützigkeit und tragen Sorge zur Umwelt. Als Non-Profit-Unternehmen schütten wir keine Gewinne aus, sondern investieren diese in unseren sozialtouristischen Unternehmenszweck.

Ferien, die verbinden

Wir möchten Menschen, Natur und Tourismus nachhaltig verbinden. Unsere Auswahl an Ferienangeboten ist sehr vielseitig und auf unterschiedliche Bedürfnisse ausgerichtet. Allen gemeinsam ist eine familiäre Atmosphäre und die Nähe zur Natur. Reka-Ferien bedeuten mehr Zeit mit der Familie und mit Freunden, mehr Erlebnisse, aber auch mehr Integration dank der Reka Stiftung Ferienhilfe.

Geld mit Mehrwert

Mit unserem vergünstigten Geldsystem bieten wir clevere Möglichkeiten, um das Ferien- und Freizeitbudget zu vergrössern. Das zweckgebundene Reka-Geld zählt zu den beliebtesten Lohnnebenleistungen der Schweiz. Denn einerseits ist es steuerbefreit, und andererseits kann es sehr vielseitig genutzt werden: von Hotelübernachtungen über ÖV-Abos bis hin zu Wellnesseintritten.

Beitrag für das Gemeinwohl  

Als sozial engagierte Organisation pflegen wir in einer sich ständig verändernden Welt die Werte des Miteinanders. Die Menschlichkeit und der Respekt gegenüber der Umwelt stehen im Zentrum unseres Handelns. Wir erbringen unsere Leistungen aus ökonomischer, ökologischer sowie sozialer Sicht zum Wohle aller Beteiligten und mit Blick auf zukünftige Generationen.

Das zeichnet Reka aus

Ambitioniert und mit Mut für neue Ideen engagieren wir uns für die Bedürfnisse unserer Kunden und Partner. Wir leisten dabei einen massgeblichen Beitrag für die Tourismus- und Wirtschaftsförderung in der Schweiz – und das seit Beginn nachhaltig und im Hinblick auf zukünftige Generationen. Wir sind stolz auf unsere langjährige Tradition und unsere stetige Weiterentwicklung.

Mit Herz engagiert

Wir engagieren uns für gemeinschaftliche Werte und möchten die Lebensqualität möglichst vieler Menschen erhöhen, indem wir einzigartige Erlebnisse in der Freizeit und Ferien ermöglichen. Mit unseren vergünstigten Zahlungsmitteln, den Feriendörfern und der Reka Stiftung Ferienhilfe unterstützen wir nicht nur die breite Bevölkerung, sondern betreiben auch eine nachhaltige Tourismus- und Wirtschaftsförderung in der Schweiz.

Mit Weitsicht investiert

Als Non-Profit-Organisation investieren wir unseren erwirtschafteten Gewinn in nachhaltige Ferienanlagen, besondere Serviceleistungen, barrierefreie Angebote und in unsere Stiftung. Wir entwickeln zukunftsweisende Lösungen und haben den Mut zur Veränderung. Dabei handeln wir stets gewissenhaft zum Wohle heutiger sowie nachfolgender Generationen. Und stärken unsere Wettbewerbsfähigkeit im Einklang mit der Umwelt.

Von Wertschätzung geprägt

Wir sind stolz darauf, dass wir die Entwicklung des Tourismus und des Reisens in der Schweiz geprägt haben – und das von Beginn an nachhaltig. Mit unserer langjährigen Geschichte sind wir Teil des Kulturgutes geworden. Damit wir auch zukünftig zum Gemeinwohl beitragen können, suchen wir initiativ nach neuen Lösungen. Der Erfolg von Reka beweist, dass Grosses möglich wird, wenn unterschiedliche Partner für einen guten Zweck zusammenspannen.

Unsere Leistungen

Privatperson

Für Privatpersonen

Wir sind Herausgeberin des einzigartigen Freizeitgelds, und unsere Ferienanlagen in der Schweiz und im nahen Ausland bieten für Gross und Klein Erholung, Abwechslung sowie jede Menge Spass.

Mehr erfahren
Arbeitgeber

Für Arbeitgeber

Keine Lohnnebenleistung ist so vielseitig und individuell einsetzbar wie Reka-Geld. Auch als Prämie oder Geschenk ist das Freizeitgeld sehr beliebt bei Mitarbeitenden und erst noch steuerbefreit.

Mehr erfahren
Akzeptanzstellen

Für Akzeptanzstellen

Da Reka-Geld vergünstigt und vorausbezahlt ist, wird es eher ausgegeben. Wir bewerben alle Akzeptanzstellen über unsere Kanäle. Dies führt zu mehr Visibilität, neuen Kunden und mehr Umsatz.

Mehr erfahren
Soziale-Unterstuezung

Für soziale Unterstützung

Unsere Stiftung Ferienhilfe ermöglicht Ferien für Familien mit geringem Einkommen und spezielle Angebote für Alleinerziehende. Zudem unterstützen wir Ferienlager für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen.

Mehr erfahren

Neuigkeiten

Neubau des Reka-Feriendorfes Lugano-Albonago

Neubau des Reka-Feriendorfes Lugano-Albonago

Das beliebte Feriendorf mit Ausblick auf den Luganer See wird derzeit komplett neu erbaut. 

Die Anlage wird um zehn Wohnungen vergrössert und gemäss unseren ökologischen Standards optimiert. Mit diesem Ersatzneubau folgen wir unserer Strategie, die Ferienanlagen kontinuierlich den Bedürfnissen unserer Gäste und gemäss unserer Nachhaltigkeitsstrategie anzupassen. Das Bauende sowie die Eröffnung der neuen Anlage sind auf das Frühjahr 2022 terminiert.

weiterlesen
schliessen
Gründung Reka Stiftung Ferienhilfe im Januar 2020

Neu: Reka-Card statt Reka-Checks bei Coop

Seit dem 1. Januar 2021 gibt es bei Coop anstelle von Reka-Checks die Reka-Card. 

Dies in ausgewählten Coop-Supermärkten, Coop-City-Warenhäusern und Coop-Bau+Hobby-Märkten sowie in sämtlichen Filialen der Coop Depositenkasse. Die Kundinnen und Kunden profitieren mit der Coop Supercard weiterhin von 3% Rabatt auf das digitale Reka-Geld. Die Reka-Checks sind nach wie vor gültig und können weiterhin als Zahlungsmittel verwendet werden. 

weiterlesen
schliessen

Reka investiert 7,5 Millionen Franken ins Feriendorf Hasliberg

Das Reka-Feriendorf wird etappenweise erneuert.

Bereits wurden 24 Wohnungen in drei Häusern renoviert. Die Wohnungen in den drei weiteren Häusern werden jeweils im November bis zum Auftakt der Wintersaison 2023/24 renoviert. Das Feriendorf wurde 1993 erbaut. Die Anlage bietet 60 grosszügige Wohnungen verteilt auf sechs Häuser. Zur Anlage gehören das «Haus des Gastes», eine kleine Bibliothek, ein Hallenbad, eine Sauna und eine Massagepraxis. Das Feriendorf liegt in unmittelbarer Nähe der Bergbahn Wasserwendi-Käserstatt.

weiterlesen
schliessen
schliessen

Unsere Website verwendet Cookies. So können wir Ihnen das ideale Nutzererlebnis bieten. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

OK