Realisierte Projekte

Renovationen und Neu-Thematisierungen

Realisierte Projekte

2017

Reka-Feriendorf Montfaucon:
Thematisierung „Rund um die Uhr die Zeit vergessen“ in Zusammenarbeit mit Tissot & neue Rezeption
weitere Informationen

Parkhotel Brenscino, Brissago
Neueröffnung des Parkhotels Brenscino in Brissago am Lago Maggiore.
weitere Informationen


2016

Reka-Feriendorf Golfo del Sole:
Erneuerung Wohnungen, Gastronomie
Weitere Informationen


Reka-Ferienanlage Rougemont:
Erneuerungen Technik 2015 und Wohnungen 2016
Weitere Informationen


2015

Reka-Feriendorf Zinal: Ausbau und Erneuerung der Anlage:
Reka investierte im Jahr 2015 CHF 12.5 Mio. in die Erneuerung der Wohnhäuser, den Bau eines Gemeinschaftshauses und eine CO2-neutrale Heizzentrale. Zudem wurde das Feriendorf erweitert  eine thematische Inszenierung kreiert.
Weitere Informationen


2014

Eröffnung Reka-Feriendorf Blatten-Belalp
Gemeinsam mit der Standortgemeinde Naters investierte die Reka CHF 28 Mio. in den Bau eines Reka-Feriendorfes der neuesten Generation. Die auf Familien ausgerichtete Ferienanlage umfasst 50 Wohnungen, Hallenbad, Kinderinfrastruktur und –Animation sowie weitere Attraktionspunkte.
Weitere Informationen über das Reka-Feriendorf Blatten-Belalp

 

2013

 
Nachhaltig heizen im Reka-Feriendorf Hasliberg

Pünktlich zum Auftakt der Wintersaison 2013/14 wird das Reka -Feriendorf Hasliberg an die lokale Fernwärmeanlage angeschlossen. Die bestehende Ölheizung des Feriendorfes kann somit komplett ausser Betrieb gesetzt werden.Die Fernwärmeanlage wurde von sol-E Suisse AG, Tochtergesellschaft der BKW FMB Energie AG in Zusammenarbeit mit der Bäuertgemeinde Hasliberg entwickelt. Durch den Einsatz dieser nachhaltigen Technologie ist es dem Reka-Feriendorf möglich, Wärme effizient und umweltgerecht zu erzeugen. 
Weitere Informationen



 
Goldrausch im Reka-Feriendorf Disentis

Das Angebot im Reka-Feriendorf Disentis ist seit Juni 2013 noch kinderfreundlicher. Das Feriendorf erhielt eine Inszenierung zum Thema Gold.
Ein Schwerpunkt wurde auf den Neubau des Spielplatzes gesetzt. Es entstand ein Abenteuerspielplatz in Form einer kleinen Goldgräberstadt. Zentrale Elemente des Spielplatzes sind eine Kleinstadt mit verschiedenen Häusern wie Bank, Polizei und Rathaus; ein Bergwerk mit Förderturm, Goldwaschanlage und Werkplatz mit Sand und Wasser; ein Kleinkinderbereich mit Sandspielplatz und diversen Spielgeräten (z. B. Bagger) und eine Theaterbühne.

Ein weiterer Höhepunkt ist das Glockenspiel, welches auf der Terrasse des Gemeinschaftshauses zu steht. Es ermöglicht viele kleine Rituale während des ganzen Tages und wird am Abend beim gemeinsamen Gute-Nacht-Singen zum Treffpunkt der Familien.
Weitere Informationen



2012

Renovation und Ausbau im Reka-Feriendorf Montfaucon

Die Reka investierte CHF 8 Mio. in ihre Ferienanlage in Montfaucon. Das Umbauprojekt umfasste die Sanierung der Ferien-Bungalows, Modernisierung der Innenräume inkl. Neumöblierung, Umgestaltung und Vergrösserung der Kinderbetreuungsräumlichkeiten, Neubau einer Gastgeber-Wohnung, Neubau der Wärmeerzeugung sowie Umgebungsarbeiten. Mit der geplanten Inszenierung eines lokalen Themas im Feriendorf im Jahr 2014 wird der Erlebniswert für die Zielgruppe Familien zusätzlich steigen.

Weitere Informationen über das Reka-Feriendorf Montfaucon



Sanierung Hallenbad im Reka-Feriendorf Wildhaus

Im 2012 wurde das Hallenbad im Reka-Feriendorf Wildhaus komplett saniert und mit einer neuen Technik ausgestattet. Insgesamt wurden optimalere Platzverhältnisse geschaffen. Ein neues Kinderplanschbecken, die Neugestaltung der Nasszellen und Umkleidekabinen sowie eine attraktive Aufenthaltszone werten das Hallenbad zusätzlich auf. Gleichzeitig wurde auch der Empfangsbereich im Feriendorf vergrössert und neu gestaltet. Die Investitionen belaufen sich auf rund CHF 2.5 Mio.

Weitere Informationen über das Reka-Feriendorf Wildhaus