Projekt Reka-Feriendorf Thurgau-Bodensee ist online

Bern/Kreuzlingen, 6. April 2018 – Ab sofort informiert die Website reka-feriendorf-thurgau-bodensee.ch aktuell über den Stand des Projektes Reka-Feriendorf in Kreuzlingen.  

 

Im Juni 2017 informierten die Schweizer Reisekasse Reka, die UMB Untere Mühle Bottighofen AG, die Stadt Kreuzlingen und der Kanton Thurgau anlässlich der Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens erstmals öffentlich über die geplante Realisierung eines Reka-Feriendorfes im Gebiet Seezelg in Kreuzlingen.

Mit der Website reka-feriendorf-thurgau-bodensee.ch schafft die Projektträgerschaft nun ein Instrument, das die interessierte Öffentlichkeit über das Vorhaben informiert. Die Website enthält Hinweise zum Produkt und zum Nutzen von Reka-Feriendörfern, informiert über das Management- und Finanzierungsmodell des geplanten Feriendorfes in Kreuzlingen und zeigt den jeweils aktuellen Stand in der Projektrealisierung auf. 

reka-feriendorf-thurgau-bodensee.ch 

Kontaktpersonen für weitere Auskünfte

Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft, Roger Seifritz, Direktor, Tel. +41 31 329 67 67, roger.seifritz@reka.ch
Untere Mühle Bottighofen AG, Fabian Munz, Tel. +41 71 552 01 11, fabian.munz@umb-ag.ch