Neu: Ab Bern-Belp in rund 2 ½ Stunden ins Reka-Ferienresort Golfo del Sole

Bern/Belp, 22. Februar 2018 – Neu fliegt SkyWork Airlines ab Bern-Belp nach Grosseto in der südlichen Toskana. Der Flughafen Grosseto liegt rund 40 km vom Reka-Ferienresort Golfo del Sole entfernt. Das bei Bernern sehr beliebte Resort ist somit in rund 2½ Stunden erreichbar.

 

Grosseto, die Hauptstadt der gleichnamigen Region, ist ideal für Reisen in die südliche Toskana. Martin Inäbnit, CEO von SkyWork Airlines, freut sich über die neue Sommerdestination: „Die Flüge nach Grosseto, dem südlichen Tor der Toskana, sind ein Mehrwert für SkyWork- und Reka-Kunden. Die neue, zeitsparende Anreise mit dem Flugzeug ist ein grosses Plus.“ Die Flüge von Bern nach Grosseto (und zurück) finden am Samstag statt. Zudem ist es möglich, mittwochs von Grosseto nach Bern zurückzufliegen. Zusätzliches Plus: Am SkyWork-Kundenschalter am Flughafen Bern sind die Flugtickets mit Reka-Geld bezahlbar.

Beliebt: Reka-Ferienresort Golfo del Sole
Das Reka-Ferienresort Golfo del Sole in der Toskana ist bei Bernern nicht umsonst sehr beliebt. Es befindet sich bei Follonica an bester Lage direkt am Meer mit eigenem Strand. Die Anlage verfügt über Bungalows, Ferienwohnungen und Hotelzimmer auf Viersterneniveau. Das Golfo del Sole bietet Feriengästen ein Komplettangebot mit verschiedenen Gastronomiebetrieben, Swimmingpool, Rekalino Kinderparadies und zahlreichen Sportmöglichkeiten wie Wassersport, Biken etc. Ausserdem ist das Resort ein Geheimtipp für Bike-Fans. Es ist zudem Austragungsort für Trainingswochen mit Fabian Cancellara oder für Thömus Bikewochen. Neben dem eigenen Ferienresort vermittelt Reka weitere Angebote in der Toskana, auf Elba, Sardinien und in anderen Regionen Italiens und am Mittelmeer. Diese Destinationen sind ebenfalls mit Skywork Airlines mehrmals pro Woche ab Bern-Belp erreichbar.

reka.ch/golfo

Über SkyWork Airlines
Die Schweizer Fluggesellschaft mit Geschäftssitz beim Flughafen Bern-Belp (Bern Airport) verfügt über ein ganzjähriges Streckennetz in verschiedene europäische Metropolen und führt in der Sommersaison zusätzlich Linien- und Charterflüge an Feriendestinationen durch. Im Sommer 2018 stehen 22 Ziele auf dem Flugplan (Stand Februar 2018).

Kontaktpersonen für weitere Auskünfte:
Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft, Damian Pfister, Leiter Reka-Ferien, Tel. +41 31 329 67 01, damian.pfister@reka.ch
Medienstelle SkyWork Airlines, Karin Münger & Max Ungricht, volcano KM Partner, Tel. + 41 31 960 22 27, volcano@volcano.aero

Download Bildmaterial: reka.ch/medien