Renato Belli wird neuer Leiter Issuing & Acquiring bei Reka

Bern, 8. Mai 2018 – Die Schweizer Reisekasse Reka kann die Leitung der Abteilung Issuing & Acquiring Reka-Card mit Renato Belli besetzen. Er wird die Stelle per 1. August 2018 antreten.

 

Renato Belli bringt die idealen Voraussetzungen mit. Im Laufe seiner beruflichen Karriere bekleidete er diverse Führungspositionen in den Bereichen Marketing, Verkauf, Produktmanagement und Zahlungsmittel, dies u. a. als Teamleiter Product Management Issuing bei der Schweizerischen Post und derzeit noch als Leiter Zahlungsmittel bei der Entris Banking AG in Gümligen. Renato Belli ist schweizerisch-italienischer Doppelbürger, verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Reka hat das Issuing, Acquiring und Operating für die neue Reka-Card sowie die Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs von Reka-Geld im vergangenen Herbst von PostFinance übernommen. Die 2017 neu aufgebaute Abteilung Issuing & Acquiring zählt zurzeit 30 Mitarbeitende.

Kontaktperson für weitere Auskünfte:
André Dubois, Vizedirektor, Leiter Reka-Geld, Tel. +41 31 329 66 28