Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir eine/n

IT-Security Engineer/Projektleiter:in

Bern

Über Reka

Wir möchten Sie für uns gewinnen – Reka schafft mehr Wert für Menschen

«Ferien und Freizeit für alle zu ermöglichen» – diese Vision ist heute noch dieselbe wie 1939, als Reka gegründet wurde. Getreu dem Pioniergeist von damals suchen wir auch heute weitsichtig und initiativ nach neuen, zukunftsweisenden Lösungen. Immer mit dem Ziel, dass Menschen mehr von ihren Ferien und ihrer Freizeit haben.
Die Schweizer Reisekasse Reka ist eine Nonprofit-Organisation, welche durch die Herausgabe von Reka-Geld und die Vermietung von Ferienwohnungen in der Schweiz und im Mittelmeerraum erfolgreich tätig ist und vielen Menschen Ferien ermöglicht.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Entwicklung, Implementierung und Überwachung unseres Programms für Informationssicherheit, Compliance und Risikomanagement im Unternehmen.
  • Sie sind verantwortlich für die aus dem Programm abgeleiteten Projekte und setzen diese mit Kolleg:innen, Partnern und Agenturen erfolgreich um.
  • Sie führen unser ISMS, verantworten die Konformität zu Datenschutzverordnungen und bauen diese kontinuierlich aus.
  • Sie fördern aktiv das Verständnis und die Awareness bezüglich Cybersecurity und Datenschutz im Unternehmen und führen entsprechende Schulungen und Workshops mit internen Stakeholdern durch.
  • Sie beobachten Informationssicherheitstrends und bringen diese in Absprache mit dem CISO aktiv ein.
  • Sie sind Fahnenträger der IT-Security, Sparringpartner unseres externen CISO und rapportieren an die IT-Leitung.
  • Sie unterstützen unser Projektleitungs-Team bei Bedarf auch in der Führung und Umsetzung von Software und IT-Infrastrukturprojekten.

Anforderungen

  • Sehr gute IT-Security- und Datenschutz Kenntnisse (CH Datenschutzgesetz und EU DSGVO)
  • Erfahrungen im Betrieb eines ISMS
  • Ausbildung: CAS in Cybersecurity oder andere IT-Securityvertiefung
  • Projektleitungserfahrung, vorzugsweise im IT-Securitybereich
  • Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Notfallkonzepten und Risikoanalysen
  • Gute koordinative Fähigkeiten und unkomplizierter Umgang mit unterschiedlichsten Stakeholdern
  • Sie sind ausserdem durchsetzungsstark, selbstständig, eigeninitiativ, kommunikativ, teamfähig und natürlich absolut vertrauenswürdig

Reka Angebot

  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem dynamischem Team mit viel Raum für Kreativität
  • Eine Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung
  • Engagement bei einem gut aufgestellten, innovativen Arbeitgeber von nationalem Bekanntheitsgrad
  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen und sehr gute Sozial- und Lohnnebenleistungen
  • Die Möglichkeit, teilweise auch im Home-Office arbeiten zu können

Arbeitsort

Bern

Stellenauslastung

80 – 100%

Weitere Informationen

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Christian Loeffel, Co-Leiter IT, Tel. 031 329 66 10 oder christian.loeffel@reka.ch.

Interesse? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an Sophie Repond.
Wir berücksichtigen ausschliesslich Direktbewerbungen

Unsere Website verwendet Cookies. So können wir Ihnen das ideale Nutzererlebnis bieten. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

OK