Medienmitteilung

Billette auf SBB Mobile sind neu auch mit Reka-Card zahlbar

12. Oktober 2018

Ab sofort kann auf SBB Mobile auch mit der Reka-Card bezahlt werden. Das Hinterlegen funktioniert ganz einfach: In der Menüauswahl «Meine Einstellungen», «Zahlungsmittel bearbeiten», «Zahlungsmittel hinterlegen» wählen, aufs Reka-Logo klicken und die notwendigen Informationen eingeben.

Die Reka-Card gibt’s bei vielen Arbeitgebern und Arbeitnehmerorganisationen. Diese vergünstigen das Freizeitgeld mit bis zu 20 %. Die Karte kann auch direkt bei Reka unter reka-card.ch beantragt werden.

SBB und Reka – eine bewährte Partnerschaft
SBB und Reka verbindet eine langjährige Partnerschaft. Rund 40 Prozent des gesamten Reka-Geldes werden jedes Jahr bei der SBB ausgegeben.


Kontaktpersonen für weitere Auskünfte:
Roger Seifritz, Direktor Reka, Tel. +41 31 329 67 67, roger.seifritz@reka.ch
Medienstelle SBB: 051 220 41 11, press@sbb.ch

Download Bildmaterial: reka.ch/medien

Medienkontakt

Kontaktperson für Medienschaffende

Example image alt

Julia Scheidegger

Stv. Leiterin Marketing & Kommunikation

Notre site web utilise des cookies. Nous pouvons ainsi vous proposer les meilleures conditions d’utilisation possibles. En continuant d’utiliser notre site web, vous acceptez nos directives en matière de protection des données.

OK