Pressmitteilung

Billette auf SBB Mobile sind neu auch mit Reka-Card zahlbar

12. Oktober 2018

Ab sofort kann auf SBB Mobile auch mit der Reka-Card bezahlt werden. Das Hinterlegen funktioniert ganz einfach: In der Menüauswahl «Meine Einstellungen», «Zahlungsmittel bearbeiten», «Zahlungsmittel hinterlegen» wählen, aufs Reka-Logo klicken und die notwendigen Informationen eingeben.

Die Reka-Card gibt’s bei vielen Arbeitgebern und Arbeitnehmerorganisationen. Diese vergünstigen das Freizeitgeld mit bis zu 20 %. Die Karte kann auch direkt bei Reka unter reka-card.ch beantragt werden.

SBB und Reka – eine bewährte Partnerschaft
SBB und Reka verbindet eine langjährige Partnerschaft. Rund 40 Prozent des gesamten Reka-Geldes werden jedes Jahr bei der SBB ausgegeben.


Kontaktpersonen für weitere Auskünfte:
Roger Seifritz, Direktor Reka, Tel. +41 31 329 67 67, roger.seifritz@reka.ch
Medienstelle SBB: 051 220 41 11, press@sbb.ch

Download Bildmaterial: reka.ch/medien

Pressekontakt Partner

Medienkontakt

Example image alt

Julia Scheidegger

Stv. Leiterin Marketing & Kommunikation

Unsere Website verwendet Cookies. So können wir Ihnen das ideale Nutzererlebnis bieten. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

OK