Profitieren Sie 
von Reka-Geld als Lohnnebenleistung

Das vielseitige Belohnungssystem

Bietet Ihr Arbeitgeber Reka-Geld als Lohnnebenleistung an? Profitieren Sie davon. Zum Beispiel wenn Sie Ferien buchen, Ihr ÖV-Abo erneuern oder das Auto tanken. Denn mit dem vergünstigten Reka-Geld zahlen Sie weniger. Das Beste: Sie entscheiden selbst, wann und wofür Sie das Freizeitgeld einsetzen. Zudem können auch Ihre Familie und Ihre Freunde davon profitieren. Bei der Bezahlung entspricht Reka-Geld eins zu eins dem Schweizer Franken.

So funktioniert Reka-Geld als Lohnnebenleistung

Unsere Geldformen

Reka-Check
Reka-Check

Ob Sport, Reisen oder Familienaktivität – mit Reka-Check machen Sie mehr aus Ihren Ferien und Ihrer Freizeit. Die Geldform kann über viele Arbeitgeber mit einer Vergünstigung (meistens mit 20%) oder bei Coop mit 3% Rabatt bezogen werden. Reka-Checks sind in digitaler Form und als Geldscheine erhältlich.

Zahlungsmittel für:
  • Tankstellen (Avia, BP, Coop Pronto)
  • Öffentlicher Verkehr, Bergbahnen
  • Hotels, Campingplätze
  • Restaurants, Museen
  • Fitnesscenter, Skischulen
Reka-Lunch
Reka-Lunch

Wie der Name bereits verrät, können Sie mit dieser Geldform Mittagessen, aber auch Kaffees und Snacks bezahlen. Viele Arbeitgeber offerieren ihren Mitarbeitenden einen Rabatt von 50% bis 100% auf den Bezug. Das Guthaben wird auf Ihr Konto geladen, und Sie bezahlen bequem mit der Reka-Card.

Zahlungsmittel für:
  • Restaurants, Cafés
  • Bäckereien, Take-aways
  • Bistros, Cafeterias
  • Selecta- und Lavazza-Automaten
Reka-Rail
Reka-Rail

Mit dieser Geldform können Sie beim Kauf von Bahnbilletten, ÖV-Abos, RailAway-Angeboten usw. profitieren. Reka-Rail wird häufig als Lohnnebenleistung mit 20% Rabatt auf den Bezug angeboten. Mit der myOne-Karte erhalten Sie diese Geldform auch bei Jumbo und Manor mit einer Vergünstigung von 3%.

Zahlungsmittel für:
  • Halbtax, GA
  • Streckenbillette für ganzes ÖV-Netz
  • Skilifte, Bergbahnen

Profitieren Sie schweizweit mit Reka-Geld

Von kleinen lokalen Betrieben bis hin zu grossen, nationalen Unternehmen stehen Ihnen unzählige Akzeptanzstellen zur Auswahl, bei denen Sie mit Reka-Geld bezahlen können. Und es kommen stetig weitere dazu. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielseitig, da ist für jede und jeden etwas Passendes dabei: Hotels, Restaurants, Reisebüros, ÖV, Bergbahnen, Freizeitparks, Kinos, Museen, Zoos, Mobility Carsharing, Tankstellen und viele weitere.

Flexibel und unabhängig mit der Reka-Card und dem Onlinekonto

Nachdem Sie Ihre erste Einzahlung getätigt haben, erhalten Sie Ihre Reka-Card. Das ist eine vorausbezahlte Debitkarte, mit der Sie schweizweit bezahlen können. Wahlweise sind alle drei Geldformen (Check, Lunch und Rail) auf der Karte verfügbar. Sie ist mit Ihrem Onlinekonto im Kundenportal verknüpft, das Ihnen folgende Funktionen bietet:

-        Alle Transaktionen im Überblick
-        Direkt online bezahlen
-        PIN Ihrer Reka-Card ändern
-        Karte sperren im Verlustfall
-        Konto kann mit Apps unserer Partner, z.B. SBB Mobile oder FAIRTIQ 
         verknüpft werden

Einzahlungsscheine und persön­liches Login verlegt?

Über das Kundenportal können Sie unter «Registrieren» Ihr Onlinekonto aktivieren. Dort finden Sie alle weiteren Informationen, um Reka-Guthaben auf Ihr Konto zu laden.

Zum Kundenportal

Bietet Ihr Arbeitgeber kein vergünstigtes Reka-Geld an?

Machen Sie Ihren Arbeitgeber darauf aufmerksam, dass Reka-Geld die ideale Lohnnebenleistung wäre, und informieren Sie ihn über die Vorteile.

Vorteile für Arbeitgeber

Häufig gestellte Fragen

Kann ich wählen, welche Geldformen auf meiner Reka-Card verfügbar sind?

Der Arbeitgeber wählt die Geldform/en, das Kontingent und den Rabatt. Falls Sie weitere Geldformen beziehen möchten, können Sie dies tun. Sie erhalten dann unseren Rabatt für Privatpersonen ohne Arbeitgeber als Rabattsponsor. 

Muss ich mein Reka-Konto auflösen, wenn ich meine Stelle kündige?

Sie können Ihr Konto weiterhin behalten. Falls Ihr neuer Arbeitgeber ebenfalls Reka-Geld als Lohnnebenleistung anbietet, wird Ihr bisheriges Konto übernommen. Falls er dies nicht tut, können Sie Ihr Konto trotzdem behalten. Ohne Arbeitgeber als Sponsor offerieren wir Ihnen 2 Prozent Rabatt auf jeden Bezug. Die Kontoführungsgebühr müssten Sie übernehmen.

Ist es möglich, eine zusätzliche Reka-Card für ein Familienmitglied zu bestellen?

Klar. Sie haben die Möglichkeit, für Ihr Konto Partner- und Juniorkarten zu bestellen.

Notre site web utilise des cookies. Nous pouvons ainsi vous proposer les meilleures conditions d’utilisation possibles. En continuant d’utiliser notre site web, vous acceptez nos directives en matière de protection des données.

OK