Rekalino Club im Reka-Feriendorf Bergün

Thematisierung: Bahnerlebnis für Klein & Gross

Rekalino als Handpuppe

Im malerischen Graubünden steht das Reka-Feriendorf Bergün ganz im Zeichen der Bahn.

Tut tut!
Einsteigen und festhalten: Unsere kleine Eisenbahn dreht von Ende April bis Ende Oktober mit den Gästen ihre Runden im Feriendorf. Danach wartet ein Originalbahnwagen, umgebaut zum Spielparadies, auf die kleinen Bahnfans. Wer mehr über das eiserne Fortbewegungsmittel wissen möchte, entdeckt im Bahnmuseum Albula im Dorf Bergün ein (fast) massstabgetreues Modell der Rhätischen Eisenbahn.

Spannende Themenwege wie der Bahnerlebnis- oder der Heidiweg sind im Sommer beliebte Ausflugsziele für die ganze Familie. Auch im Winter lässt sich hier die Zeit vertreiben: Bergün ist ein wahres Schlittelparadies.

Geissen, Bubble-Soccer und Raclette
Kommen Sie mit auf den wöchentlichen Familienspaziergang (ganzjährig) mit den Geissen vom benachbarten Hof «Plaschair». Zur Stärkung gibt es unterwegs am Stock grillierte Cervelats oder Salsiz und Alpkäse – je nach Saison.  Während des Sommers sorgen die wöchentlichen Bubble-Soccer-Turniere für beste Unterhaltung: Geschützt in der mit Luft gefüllten Kugeln darf für einmal gerempelt werden. In den Schulferien machen wir uns auf in den Parc Ela, den grössten Naturpark der Schweiz. Dort brutzeln wir die mitgebrachten Würste über einem grossen Feuer. Im Winter grillieren die Kids Marshmallows über dem gemütlichen Lagerfeuer und tanken während des lauschigen Abends mit Raclettekorb und Kerzenöfeli Energie für die nächsten Abenteuer. 
 


Vom 30. Mai bis 14. Oktober veranstalten wir wöchentlich einen Naturspieltag. Ganzjährlich findet einmal pro Woche ein Clubabend statt, der den Eltern einen freien Abend ermöglicht. Kinderbetreuung während des Tages bieten wir in Bergün keine an.

Ob mit Eisenbahn oder nicht – wir freuen uns auf Ihren Besuch!