Reka Ferien Menu
coronavirus

Aktuelle Situation Coronavirus

Reka Ferienanlagen geöffnet

Alle unsere Reka-Ferienanlagen und weitere Unterkünfte in der Schweiz und im Ausland haben Ihre Türen wieder geöffnet.

Die Grenzen nach Italien, Deutschland, Frankreich, Österreich, Spanien und Kroatien sind offen und Anreisen aus der Schweiz (inkl. Rückreisen) ohne Spezialbewilligung sind problemlos möglich. Für Anreisen nach Kroatien muss eine gültige Buchungsbestätigung für eine Unterkunft für alle reisende Personen bei der Einreise am Grenzübergang vorgewiesen werden. Diese wird seitens der Reka vor der Anreise zugestellt.


Sichere und gesunde Ferien

Generell gilt, dass überall entsprechende Schutzkonzepte umgesetzt sind und es zu betrieblichen Einschränkungen kommen kann. Reka befolgt die Empfehlungen der Behörden weiterhin mit grosser Sorgfalt. Alle Informationen über Ihr Feriendomizil sowie Vorkehrungen und Massnahmen erhalten Sie mit Ihren Buchungsunterlagen. In öffentlichen Räumen wie Hallenbad, Fitness und Spielzimmer gilt es die gängigen Regeln des Social Distancing zu wahren. Die Händehygiene ist weiterhin sehr wichtig.

Wenn Sie Ihre Ferien umbuchen möchten

Bitte wenden Sie sich via ferien@reka.ch mit Angabe der Vertragsnummer sowie des gewünschten Feriendatums und Ferienortes an die Vermietungszentrale. Gerne bearbeiten wir Ihr Anliegen so rasch wie möglich, aufgrund der aktuellen Situation kann dies einige Tage in Anspruch nehmen. 


Wenn Sie Ihre Ferien annullieren möchten

Es gelten die Vermietungsbedingungen von Reka-Ferien mit entsprechenden Annullationsfristen.
Bitte nehmen Sie mit Ihrer Reiseversicherung Kontakt auf.


Information betreffend AXA Reiseversicherung (Stand 04.05.2020)

Bei bestehenden Verträgen übernimmt die AXA bis zum Anreisedatum vom 30.06.2020 die Annullationskosten für sämtliche ausländische Destinationen. Die Fristen werden fortlaufend den aktuellen Entwicklungen angepasst. Sie können diese jederzeit unter https://axa.ch/de/versicherung/coronavirus/intertours-reiseversicherung.html anschauen. Erkrankt die versicherte oder nahestehende Person am Corona-Virus, gewährt AXA weiterhin Versicherungsschutz.

Bei neu abgeschlossenen Verträgen (seit März 2020) wird kein Versicherungsschutz aufgrund der Corona-Pandemie gewährt.

Il nostro sito web utilizza i cookies. In questo modo possiamo offrirle la miglior esperienza di navigazione. Con l’utilizzo del nostro sito web si dichiara d’accordo con le nostre linee guida sulla protezione dei dati.

OK